Blogbeiträge für dich  

Einschlafbegleitung & Bindung

Created with Sketch.

 Schlaf bedeutet für dein Kind Trennung. Trennung in eine für ihn ungewisse Situation. Wir dürfen ihnen die immer wiederkehrende Erfahrung geben, dass sie in Sicherheit sind und dass sie diesen Schritt nicht allein gehen müssen.

Müdigkeit aktiviert das Grundbedürfnis nach Bindung. Das heißt unsere Kinder suchen nach Nähe und Wärme. Sowohl körperliche Nähe als auch Stillen schütten das Hormon Oxytocin aus. Das sogenannte Liebeshormon. Es senkt so Stresshormone. Um gut in den Schlaf finden zu können braucht es einen entspannten Zustand. Die körpereigenen Hormone unterstützten uns dabei. Nutzen wir dieses Wunder der Natur.

Vor dem Einschlafen fängt das Verarbeiten des Tages an. Immer wieder macht unser Kind neue und wundervolle Erfahrungen. Wir können die Gewissheit weitergeben, dass wir sie dabei begleiten und so einen Zustand der Entspannung schaffen. Der Bindungs- und Liebestank kann gefüllt werden.

Durch das "gespiegelte Selbstwertempfinden", bei dem wir unsere Kinder liebevoll aufnehmen und wertschätzend begleiten, geben wir unseren Kindern ein Gefühl von "du bist willkommen" mit. Das Selbstvertrauen und das Gefühl wichtig und wertvoll zu sein werden gestärkt.

Das Grundbedürfnis nach Bindung hört nicht beim
Einschlafen auf. Sondern gerade da brauchen unsere Kinder körperliche Nähe, Geborgenheit und das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen.

Dieses Gefühl und die Begleitung können sowohl die Mama als auch der Papa vermitteln 


Baby- & Kleinkindschlaf ist mein Herzensthema

Warum? 

Created with Sketch.

Weil ich weiß wie es ist unendlich müde zu sein, aus Schlafmangel Dinge zu vergessen, keinen anderen Wunsch zu haben als schlafen zu dürfen, nachts stundenlang wach zu sein....

Und ich weiß nicht wie es DIR geht....

Jede Familie ist individuell und wir werden nach individuellen Wegen schauen die für euch passen.

Schlaf ist für alle Familienmitglieder so unendlich wichtig. Ohne ihn geht es uns nicht gut, wir sind nicht wir selbst.

Wir schauen gemeinsam nach dem Weg der für euch passt ❤️ 

Muttertag 

Created with Sketch.

Ich hatte das unsagbare Glück mit einer, auf so vielen Ebenen, starken Mutter aufwachsen zu dürfen. Mein Fels in der Brandung. Mein sicherer Hafen. Bis heute.

Ich wünsche Müttern, dass sie sich so annehmen können wie sie sind und sich bedingungslos lieben können.

Ich wünsche Müttern, dass sie ihre eigenen Bedürfnisse sehen und achtsam behandeln können.

Ich wünsche allen Müttern, dass sie ihren Weg als Mutter gehen dürfen.

Ich wünsche mir, dass Mutter Sein bunt sein darf.

Ich wünsche Müttern, dass sie nicht allein sind und sich in Gemeinschaft entlasten können.

Ich wünsche allen Müttern Wertschätzung, gesehen und gehört zu werden.

Ich wünsche Müttern eine Welt die sie mit Entscheiden und mit Gestalten dürfen.

Ich wünsche Müttern, dass Mutter Sein kein von der Gesellschaft vorgeschriebenes Konzept ist ❤️ 

Tragen bedeudet für mich ....

Created with Sketch.

  ... Verbundenheit
... Kuscheln
... Wärme
... Mama auftanken
... Trost
... zwei freie Hände für die große Schwester und trotzdem Nähe geben
... Liebe die ich gleichzeitig beiden Kindern geben kann
... Erleichterung im Alltag

Mein Sohn wird morgen zwei Jahre alt und ich liebe es bis heute ihn zu tragen. O. war von Geburt an ein Baby, welches sehr viel Nähe, Sicherheit und Verbundenheit brauchte. Er wünscht sich sehr viel Zeit um seinen Bindungstank auffüllen zu können. Mit zwei Kindern ist es im Alltag nicht immer einfach allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Tragen unterstützt uns alle dabei! Seit einem Jahr benutzen wir unseren selbstgenähten Onbuhimo von @lenisa.gbr . Ich liebe ihn und bin gleichzeitig etwas traurig, dass ich ihn nicht schon viel früher entdeckt habe. Auch meine Große habe ich lange getragen.

Mit dem kleinen auf dem Rücken ziehen wir los, über Stock und Stein, mit dem Hund über Felder und Wiesen. Meine Große und mein kleiner können ihren Mamatank auffüllen.

Und auch ich tanke so viel Nähe und Liebe auf